Architekturaufnahmen alter Festungswerke

Eindrucksstarke Fotografien ausgewählter Festungswerke werden in Galerien gezeigt. Alle Aufnahmen entstanden während der CRIFA-Exkursionen und Studienreisen.

 



Feste Kaiser Wilhelm II (Fort de Mutzig) PDF Drucken E-Mail
Objekte
Sonntag, den 03. Januar 2010 um 01:25 Uhr

Feste Kaiser Wilhelm II - Galerie Die ehem. preußische Feste Kaiser Wilhelm II in Molsheim-Mutzig bei Straßburg, aufgenommen im Dezember 2009.


Zur besten Darstellung drücken Sie in der Galerie bitte F11 (Vollbildmodus)

Nach der Erfindung des Sprengstoffs Melinit (Brisanzgranatenkrise) wurden viele preußische Festungsbauten verstärkt. Die  Feste Kaiser Wilhelm II wurde jedoch völlig neu konzipiert und gebaut. Dabei wurde massiv auf die veränderten Anforderungen eingegangen, denn die Sprengwirkung des neuen Sprengstoffes übertraf bei weitem die des Schwarzpulvers.

Man plante fünf Panzerforts in Mutzig, aber nur die zwei ersten, das Ostfort (1893) und das Westfort (1895), wurden, zum ersten und zum letzen Mal in Deutschland, als Dreiecksforts gebaut. Danach wählte man ein neues Konzept:  Die Bestandteile der Forts,  Batterien, Infanterieräume, Panzerbeobachter usw. - wurden auf einem großen Gelände verteilt und durch unterirdische Hohlgänge miteinander verbunden. Die Feste  wurde dabei im Laufe der Zeit die größte deutsche Festungsanlage vor dem Ersten Weltkrieg.

Ein Besuch der Feste Kaiser Wilhelm II lohnt sich für Architekturinteressierte, Fotografen und Militärgeschichtler gleichermaßen.

 
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL
Copyright © 2009 CRIFA
Institut f����¯�¿�½���¯���¿���½����¯�¿�½������¼r Festungsarchitektur
Start Architekturaufnahmen
porno indir Porno izle Travesti Porno Porno indir seks hikayesi escort bayan escort istanbul