Standardwerk TOUL wird neu gedruckt PDF Drucken E-Mail
News

Toul, die Geschichte einer französischen LagerfestungInge und Dieter Wernet:
Toul, die Geschichte einer französischen Lagerfestung

Das 400-Seiten starke Werk war nach Erscheinen im Jahr 2010 sehr schnell vergriffenen. Nun haben sich die Autoren entschieden, es in eigener Regie und auf eigenes Risiko in kleiner Stückzahl wieder aufleben zu lassen. Die gediegene Ausführung wird beibehalten, wobei es preislich aufgrund der geringeren Auflagenhöhe ein wenig höher angesiedelt sein wird. Verfügbar soll es im Februar 2013 sein - eine Chance für alle, die sich bei dem ersten Druck kein Exemplar mehr sichern konnten.

Die Festungsgeschichte der Stadt Toul beginnt bereits in galloromanischer Zeit: Ab Mitte des 4. Jahrhunderts errichtete die Bevölkerung zum Schutz gegen räuberische Überfälle germanischer Stämme eine 12 m hohe Wehrmauer. Im 13. Jahrhundert erhielt die inzwischen wesentlich gewachsene Stadt eine neue, jetzt mittelalterliche Stadtmauer. Diese blieb weitgehend unverändert, bis der französische Festungsbaumeister Vauban im Jahr 1700 für Toul eine neue bastionäre Befestigung entwarf. Nach dem Deutsch-Französischen Krieg 1870/71 änderten sich die französischen Grenzen. Unter dem französischen Militäringenieur Séré de Rivères wurde Toul zusammen mit den Städten Verdun, Epinal und Belfort zur starken Grenzfestung (Lagerfestung) ausgebaut.

[-] Weiterlesen...

 
Copyright © 2009 CRIFA
Institut f����¯�¿�½���¯���¿���½����¯�¿�½������¼r Festungsarchitektur
Start
porno indir Porno izle Travesti Porno Porno indir seks hikayesi escort bayan escort istanbul