Englands Festungen
2000 Jahre – Fortress Britain PDF Drucken E-Mail
Exkursionen
Geschrieben von: Michael Oehlrich   
Dienstag, den 24. November 2009 um 19:34 Uhr

Im Blick: Festungsbau an der Süd- und Ostküste im 19. Jahrhundert

Wenn man sich als Liebhaber der „architectura militaris“ etwas mit der Geschichte des Inselreiches beschäftigt, wird man schon bald zu der Erkenntnis gelangen, dass in den Küstenregionen sehr früh schon Befestigungsanlagen entstanden – um möglichen Invasoren vom Kontinent das Betreten der Insel zu erschweren. Das ist den Engländern auch gelungen.

Seit dem Jahre 1066 gelangten  Feinde nur als Gefangene auf die Insel – wenn sie nicht vorher ertrunken sind. So entwickelte sich gerade diese Küstenregion zwischen Suffolk und Cornwall zu einer der am stärksten befestigten Zonen in Europa. Selbstverständlich lernte man auch, was die Bauweise betrifft, von den Erfahrungen und Entwicklungen auf dem Kontinent. Unter Heinrich VIII begann, etwa ab 1539, ein umfangreiches Festungsbauprogramm zur Sicherung der Süd- und Südostküste. Mit Unterbrechungen und konzeptionellen Änderungen wurde praktisch bis zu Beginn des 2. Weltkrieges weiter gebaut.

 
Man sollte versuchen, auch England zu entdecken ! PDF Drucken E-Mail
Exkursionen
Geschrieben von: Michael Oehlrich   
Dienstag, den 06. Oktober 2009 um 21:30 Uhr

Festungsforscher und Liebhaber der „architectura militaris“ aus Deutschland sind bei ihren Erkundungen – nach meinen bisherigen Erfahrungen – in der Regel auf Frankreich, Italien, Belgien oder die Niederlande fixiert.

Wenn man sich – auch nur oberflächlich – mit der Geschichte Englands beschäftigt, so gelangt man ziemlich schnell zu der Erkenntnis, dass dieses Inselreich in Verlaufe der letzten 1000 Jahre fast ständig in Konflikte mit Ländern des kontinentalen Europas verwickelt war – und daher seine Südost- und Südküste zu einer der am stärksten befestigten Regionen Europas ausgebaut hat. Pragmatisch – wie unsere englischen Freunde nun mal sind – wurden daher auch Befestigungen aus allen Jahrhunderten in irgend einer Weise - bis in die Zeit des 2. Weltkrieges genutzt. So durchwanderte ich vor einigen Jahren ein altes normannisches „Castle“ an der Kanalküste und fand dort eingebaute, gut getarnte MG – Nester - zur Abwehr möglicher deutscher Invasionsversuche 1940.

 


Copyright © 2009 CRIFA
Institut f����¯�¿�½���¯���¿���½����¯�¿�½������¼r Festungsarchitektur
Start Englands Festungen
porno indir Porno izle Travesti Porno Porno indir seks hikayesi escort bayan escort istanbul